Mittwoch, 30. Dezember 2015

FASHION&STYLE: ROTE AKZENTE & DIE FRAGE NACH DEN ERFÜLLTEN VORSÄTZEN

Guten Morgen meine Lieben! Mein Silvesterurlaub hat bereits begonnen und gleich geht es erst einmal zum Frühstück mit meiner lieben Dascha in Köln. Heute möchte ich euch nicht nur einen weiteren Look mit meinem Hahnentrittmantel von H&M zeigen - diesmal in der Kombi mit roten Akzenten - sondern auch einmal rückblickend schauen, ob ich meine Beautyvorsätze 2015 befolgt habe. Hier könnt ihr meinen Blogpost nachlesen, der genau vor einem Jahr erschienen ist.
 

 
Dieses Jahr war sehr turbulent, mit Höhen und Tiefen, so wie das Leben eben spielt. Einen ausführlichen Jahresrückblick gibt es Ende der Woche hier auf dem Blog. Vor einem Jahr wollte ich keine großen Pläne machen, einfach schauen, was das Leben so mit sich bringen wird. Es gab sehr viele positive Momente, aber auch einige negative Momente, haben mich kurzerhand aus meinem geregelten Alltag geworfen. Doch nach jedem Regen gibt es bekanntlich einen Regenbogen und darüber habe ich vor Kurzem auch in meinen Tipps gegen den Winterblues berichtet.
 
 
In meinem Artikel vor einem Jahr habe ich den Schwerpunkt auf Vorsätze gelegt, die alle mit dem Thema Beauty zu tun hatten. Habe ich nun alles fleißig befolgt? Beim Lesen habe ich gemerkt, dass ich ziemlich viel umgesetzt habe. Eine Handcreme kam wirklich sehr oft zum Einsatz, da ich viele Packungen in der Wohnung und in meinen Handtaschen verteilt habe. So waren meine Hände fast das ganze Jahr gut gepflegt und geschmeidig. Auch meinen gesamten Körper habe ich fast immer eingecremt (am liebsten mit der Dove Bodylotion), um vor allem meine Sommerbräune aus meinem Urlaub in Alicante zu erhalten. Mein nächster Vorsatz betraf meine Haare bzw. meine Haarspitzen. Ich habe sie nicht alle sechs Wochen geschnitten, aber trotzdem immer darauf geachtet, dass sie gepflegt aussehen.


 
Die Sache mit den gepflegten Fingernägeln habe ich zum größten Teil erfüllt. Besonders gefreut hat mich, dass ich endlich die OPI Nagellacke testen durfte und auch zwei meiner Leserinnen glücklich gemacht habe. Das mit der regelmäßigen Pediküre nehme ich ab Januar in Angriff und möchte das fleißig befolgen. Schließlich müssen die Füße in offenen Schuhen perfekt aussehen!
 
Die Sache mit mehr Schlaf hat Anfang 2015 perfekt geklappt, ist aber zum Ende hin irgendwie außer Kontrolle geraten. Das muss sich kommendes Jahr definitiv ändern, damit ich nicht dauermüde bin. Auch möchte ich noch mehr Wasser trinken, das habe ich in den letzten Monaten leider sehr vernachlässigt und das hat sich auf meiner Haut und meinem Wohlbefinden ausgewirkt. Ich plane sogar für das kommende Jahr einen Blogpost, wie wichtig ausreichend Wasser für unseren Körper ist.
 



Der nächste Vorsatz, mehr zu schwimmen, ging leider unter. Das Schwimmen im Meer in meinen Strandurlauben zählt dabei nicht. Hierbei habe ich aber schon eine kleine Lösung parat, zumindest für die ersten zwei Monate im neuen Jahr. Ich darf nämlich im Just Fit Premium Club trainieren und dabei auch den Swimmingpool nutzen. Seid ihr an einem Erfahrungsbericht interessiert?
 
Was ich mir für das neue Jahr wünsche? Gesund zu bleiben (klingt banal, aber es ist wirklich das Wichtigste!), viel zu lachen, mich nur mit positiven Menschen zu umgeben und einen Hauch Romantik!
 
Mantel: H&M
Hut: H&M
Tasche: Furla
Stiefeletten: Goertz
Kleid: H&M

Kommentare:

  1. Der Mantel passt mit den roten Accessoires sehr gut zusammen. Ein wirklich schöne Kombi.

    Liebe Grüße
    Alexandra

    AntwortenLöschen