Mittwoch, 11. Februar 2015

Interview: Libia Pastor - Modedesignerin und Mama

Während meiner Studienzeit in Köln habe ich fünf Jahre lang als Messehostess und Model gearbeitet. Dabei habe ich viele tolle Bekanntschaften gemacht und Freundschaften geschlossen. Bei einem Job auf der Kölner Messe 2011, habe ich Libi kennengelernt. Damals war sie noch Studentin an einer Modeschule und ich durfte Teile aus ihrer Kollektion vorführen. Jahre später, hat Libi Fuß in der Modebranche gefasst und ich habe es mir nicht nehmen lassen, sie zu einem kleinen Interview einzuladen, um mit ihr über ihre Must Haves, eine eigene Kinderkollektion und Mode No Go´s zu sprechen.
 
Katjuschka´s Diary: War es schon immer dein Traum Designerin zu werden und warum?
 
Libi Pastor: Es hat mir schon immer Spaß gemacht zu zeichnen und an Stoffen rumzuschnibbeln. Als ich klein war, habe ich allen meinen Puppen Kleider genäht. Unsere Nachbarin damals war Schneiderin und mein Vater ist auch in der Textilbranche tätig. So wurde ich schon in der Kindheit beeinflusst.


K.D: Erzähl doch etwas zu deinem Werdegang und deinem Weg zum Modedesign.

Libi: Nach der Schule fing ich eine Ausbildung als Friseurin an, aber das habe ich nicht zu Ende gemacht. Dann kam die Ausbildung als Zahnmedizinische Fachangestellte. In diesem Beruf war ich 4 Jahre lang tätig. Danach folgte die Ausbildung als Fashion Designerin und nebenbei war ich als Stylistin tätig.

K.D: Welchen Stil bevorzugst du privat?

Libi: Ich liebe den lässigen und sportlichen Look. Leggins, Longshirt und meine bequemen Nike Schuhe. Dazu style ich noch ein cooles Accessoire und fertig ist mein Alltagsoutfit. Und ich muss sagen, mein Look hat sich nach der Geburt meines Babys verändert.



K.D: Oh ja, herzlichen Glückwunsch noch einmal zu deinem kleinen Schatz! Ich liebe es persönlich Basicteile mit coolen Accessoires zu kombinieren. Welche fünf Kleidungsstücke, sollte jede Frau im Kleiderschrank haben?

Libi: Gut sitzende Jeans kommen nie aus der Mode, schwarze Leggings mit Longshirts, die sind bequem und lässig. Eine schwarze Handtasche, sie passt immer, verschiedene Cardigans und viele unterschiedliche Accessoires, wie Hüte, falls die Frisur nicht sitzt.

K.D: Mit Mode kann nicht jeder umgehen. Was gehört deiner Meinung nach zu den schlimmsten Mode No-Go´s?

Libi: Ballerinas in Winter, Leggings mit kurzen Oberteilen, Miniröcke in der Kombi mit Oberteile mit tiefen Ausschnitten und High Heels. Mädels, bitte nicht!


K.D: Wir alle haben schon mal gesündigt. Verrätst du meinen Leserinnen deine persönliche Modesünde?

Libi: Ja auch ich bin nicht ganz unschuldig! Buffalos aus den 90ern und bauchfreie Tops gehören Gott sei Dank der Vergangenheit an!

K.D: Du hast einen kleinen Sohn. Ist vielleicht eine Kleidungslinie für Babys/Kinder geplant?

Libi: Oh ja, ich habe mir da sogar schon Gedanken gemacht, aber es wird noch nicht zu viel verraten. Auch eine Kollektion für Umstandsmode ist in Planung, denn ich als Mama weiß, dass man auch in der Schwangerschaft stylisch aussehen möchte.


K.D: Du bist eine junge Mama. Wie planst du deinen Tag und wie schaffst du alles?

Libi: Da ich die meiste Arbeit von Zuhause aus erledigen kann, ist es mir möglich meinen kleinen Schatz während der Arbeit bei mir zu haben. Wenn es doch etwas stressiger wird, gibt es da immer noch Oma und Opa.



K.D: Was sind deine modischen Vorbilder, zu wem schaust du hinauf?

Libi: Ich liebe Christian Lacroix, John Galliano und Vivienne Westwood! Ich lasse mich gerne von diesen Modeschöpfer inspirieren.

K.D: Vielen lieben Dank Libi für deine Zeit und das nette Gespräch! Ich bin schon gespannt, wenn es die ersten Entwürfe zu deiner neuen Kollektion gibt!

Libi findet ihr hier auf Facebook!

Photo Credit: aus Libis Privatalbum

Kommentare:

  1. Wow, ich beneide immer solche Frauen, die erfolgreich sind, Kinder haben und alles so perfekt unter einen Hut bekommen :)
    LG Lynda
    www.fashion-petite.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke da ist richtige Planung das A&O! War deshalb auch sehr interessant die Libia zu interviewen :-)

      Löschen