Mittwoch, 7. Januar 2015

Interview: Ekaterina Kalugina

Ich liebe es verschiedene Mode- und Lifestyle-Veranstaltungen zu besuchen. Es ist eine Art Ausgehen, man trifft alte Bekannte wieder und lernt neue Leute kennen. So war das letztes Jahr in Düsseldorf bei dem "Industrie trifft Fashion" Event. Dort habe ich die hübsche Russin Ekaterina Kalugina kennengelernt. Sie ist nicht nur ein sehr positiver Gesprächspartner, sondern auch eine tolle Tänzerin. Viele werden Ekaterina von Let´s Dance kennen. Nachdem wir bei der kleinen Aftershowparty ins Gespräch kamen, habe ich sie später zu einem kleinen Interview unter Mädels gebeten und das ist dabei rausgekommen.
 
Foto: Privat

Katjuschka´s Diary: Katja, erzähl mal von deinem typischen Alltag!

Ekaterina: Ich bin kein Frühausteher. Wenn ich Zuhause bin, dann kann ich ausschlafen. Es gibt Tage nach langen und anstrengenden Reisen, an denen ich bis 15 Uhr schlafe. Die gibt's es aber selten. Wenn ich auf Reisen bin, dann vergisst man, wann Tag und Nacht ist. Man muss funktionieren und immer on sein. Ob Zuhause oder unterwegs, mein Tag beginnt mit einer ausführlichen Gesichtsreinigung, dann Frühstück mit Tee (ich bin kein Kaffeetrinker), Activia, Früchteteller, Ei, belegtes Brötchen und frischgepresstem Orangensaft. Ich habe keinen "typischen" Tagesablauf - Training, Shows, Turniere, Events, spät nach Hause kommen, oft müde sein.

Katjuschka´s Diary: Dann haben wir ja eine Gemeinsamkeit. Ich hasse Kaffee und bin eine große Teegenießerin! Durch deinen Beruf bist du sehr oft unterwegs. Wie schaffst du es immer gut auszusehen, vor allem nach langen Flügen und Fahrten?

Ekaterina: Jede freie Minute zu schlafen! Ich kann wirklich in Sekunden einschlafen, ob in der U-Bahn oder im Zug. Viel Wasser, möglichst weniger Stress und gute Laune lässt einen wieder strahlen.

Photo Credit: Haase&Bär

Katjuschka´s Diary: Welche Beautyprodukte und Marken befinden sich momentan in deiner Schminktasche?

Ekaterina: Hauptsächlich benutze ich M.A.C Puder , Kiko Lippenstifte und Concealer von proActive. Wenn ich bei meiner Kosmetikerin bin, benutzt sie Pflegeprodukte der Firma Ästhetico.
 
Katjuschka´s Diary: Du bist viel unterwegs. Was ist deine Lieblingsstadt und warum?
 
Ekaterina: Ich liebe es zu reisen! Eine Lieblingsstadt habe ich aber nicht. Ich finde Berlin toll und viele Städte, die am Meer sind, wie Barcelona oder Cervia. Wer mag Sonne Strand und Meer nicht?
 
Katjuschka´s Diary: Ich war immer von den Outfits der Frauen bei Let´s Dance begeistert. Am liebsten würde ich selbst mitmachen, nur um die hübschen Kleidchen anzuziehen! Was war dein Lieblingsoutfit während der Show?
 
Ekaterina: Ich mochte viele Outfits bei Let's Dance! Katia Convents macht einen riesigen Job als Designerin für alle Tänzer und Promis. Ich mochte mein Kleid vom "Dirty Dancing" Special 2012, wo wir den Mambo zu "De todo un poco" getanzt haben sehr!
 
Katjuschka´s Diary: Wie kleidest du dich privat am liebsten und wie würdest du deinen Stil beschreiben?
 
Ekaterina: Privat trage ich am liebsten bequeme Sachen, aber alles nicht einfach so blind aus dem Schrank gegriffen, sondern jedes Detail wird durchdacht. Ich würde es eher als sportlich beschreiben. Aber nie mit Turnschuhen oder Sportanzug. Es ist trotzdem elegant und modern. In meiner Abendgarderobe kann man alles finden: kurz, lang, bis zu Ballroben - Hauptsache Highheels und Handtasche passend zueinander! Meistens kaufe ich gleich zwei Paar Schuhe von einem Modell in zwei unterschiedlichen Farben und trage z.B einen schwarzen und einen pinken Schuh passend zum Outfit.

Photo Credit: Haase&Bär

Katjuschka´s Diary: Wer Shoppen liebt, braucht das entsprechende Kleingeld. Was war dein erster Job und was hast du dir davon gegönnt?

Ekaterina: Meinen ersten wirklichen Job hatte ich mit 8 Jahren für einen Modekatalog. Ich wollte unbedingt einen riesigen kuscheligen Sitzsack für mein Zmmer. Den haben wir dann gekauft und ich habe ihn immer noch in meinem Zimmer.
 
Katjuschka´s Diary: Ich habe mit 13 angefangen Zeitungen auszutragen. Davon habe ich mir meinen eigenen Fernseher gegönnt. Den gibt's auch immer noch! Was war der beste Ratschlag, den dir jemand gegeben hat?
 
Ekaterina: Ich habe keinen einen besten Ratschlag. Ich kriege viele sehr hilfreiche Ratschläge von meiner Familie, die mich unterstützt, bei allem was ich mache.
 
 
Katjuschka´s Diary: Wie würdest du deinen Charakter beschreiben?
 
Ekaterina: Ich bin sehr zielstrebig, ehrlich und manchmal zu selbstkritisch, sagen einige.

Photo Credit: Privat

Katjuschka´s Diary: Deine Pläne für die Zukunft? Wirst du bei der nächsten Let´s Dance Staffel mitmachen?
 
Ekaterina: Pläne gibt es viele! Ob in sportlicher Hinsicht oder in den Medien. Bei Let´s Dance würde ich gerne wieder mitmachen, man weiß aber nie was kommt...Ich habe noch nicht vor eine Tanzschule zu eröffnen. Ich möchte mich selbst verwirklichen, am sportlichen Erfolg arbeiten und einige TV Projekte stehen noch vor. Lasst euch überraschen!
 
Katjuschka´s Diary: Deine Lieblingsserien und Filme?
 
Ekaterina: Breaking Bad und The Big Bang Theory sind Serien die ich mag. Der beste Film ist und bleibt immer Dirty Dancing!

Katjuschka´s Diary: Welche Stars bewunderst du? Wer hat den schönsten Stil?
 
Ekaterina: Ich bewundere Michael Jackson! Vom Stil imponiert mir Sophia Thomalla. Ich kann mich irgendwie mit ihr identifizieren.

Photo Credit: Hakan Kaleli

Katjuschka´s Diary: Wow, ich danke dir für das schöne Interview! Ich hoffe wir laufen uns noch einmal über den Weg und können noch über andere Themen quatschen!

Hier findest du Ekaterina auf Facebook!

Kommentare:

  1. Wow!obwohl ich keine der Shows von lets Dance angeschaut habe, war das Interview für mich trotzdem unterhaltsam)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir!!! Ich glaube bald startet die Show sogar wieder :-)

      Löschen