Mittwoch, 3. September 2014

Interview: Arthur Auinger deutscher Make-up Meister

Hallo meine Hübschen!

Durch meinen Blog und die Nebentätigkeit als Gastautorin bei Redcarpetreports und Stylish.de lerne ich viele interessante und kreative Menschen kennen. Es ist schön neue Bekanntschaften zu machen und mehr über deren Berufe zu erfahren. Heute stelle ich euch den zweifachen deutschen Make-up Meister Arthur Auinger vor, mit dem ich Backstage bei dem Ferati Couture Lookbookshooting (dazu schon ganz bald mehr) über seine Anfänge, Beautygeheimnisse und seine nächsten Ziele gesprochen habe.



Photo Credit: http://www.cibukovac-photography.de/
Ich kenne den in Moldawien geborenen Arthur schon einige Jahre, noch aus seiner Zeit bei "The Beauty and Fame Academy". Mittlerweile hat er zwei Meisterschaften gewonnen, ist Storemanager bei Inglot in Düsseldorf und hat die Models bei der neuen Kampagne von "Seat" gestylt.

Katjuschka´s Diary: Arthur, du bist echt viel unterwegs und hast jahrelange Erfahrung in Sachen Beauty. Wie hat deine Leidenschaft für Make-up angefangen?

Arthur: Ich würde sagen, schon in der Pubertät. Ich habe die Sachen meiner Mutter gesehen und gemerkt was man alles mit Kosmetik verändern kann. Ich habe viel ausprobiert damit und gemerkt, dass es irgendwie meine Berufung ist.
 
Katjuschka´s Diary: Oh ja, das stimmt definitiv! Man sieht die Liebe zu deiner Arbeit auf jedem Foto und jeder Kampagne. Du hast die Handgriffe total drauf, da kannst du doch meinen Leserinnen und Lesern bestimmt einige Beautygeheimnisse verraten, oder?
 
Arthur: Morgens zwei Löffel aus dem Kühlfach auf die Augen und die Spuren der letzten Partynacht verwischen sofort. Bei rissigen Lippen Blistex dick auftragen, das wirkt Wunder!
 
Katjuschka´s Diary: Das kann ich echt nur bestätigen! Blistex hat mir im letzten Winter das Leben gerettet! Und der nächste Tipp?
 
Arthur: Bei müder und zu Unreinheiten neigender Haut einen Reinigungsbalsam auftragen, gut einmassieren, um Make-up Reste von der Haut zu entfernen und mit einem heißen/warmen Waschlappen abnehmen. Ist viel milder zur Haut, reizt nicht, klärt aber genauso gut wie ein Gel. Egal welcher Hauttyp man ist. Danach sieht die Haut frisch und rosig aus.
 
Photo Credit: http://www.cibukovac-photography.de/
 
Katjuschka´s Diary: Du arbeitest als Storemanager im Inglot im schönen Düsseldorf. Welche vier Produkte kannst du unbedingt empfehlen?
 
Arthur: Auf jeden Fall die Freedom System Lidschatten. Sie sind butterweich, lassen sich schön verblenden und sind sehr farbintensiv. Auch die Nagellacke liebe ich, weil die Auswahl an schönen Farben riesig ist! Das dritte Lieblingsprodukt ist die Secret Volume Mascara mit einem Silikonbürstchen. Tschüss, Fliegenbeine! Und zum Schluss empfehle ich den Gesichtsprimer mit SPF 20! Das Make-up legt sich viel glatter und hält länger
 
Katjuschka´s Diary: Es gibt mittlerweile unzählige Visagisten in Deutschland. Warum sollte sich die Kundin für dich entscheiden und was zeichnet dich aus?
 
Arthur: Ich denke es sind vor allem die Genauigkeit und Perfektion meiner Arbeit. Ich gebe immer 100 Prozent, arbeite schnell und leiste mehr als erwartet wird. Mir wird oft gesagt, dass ich trotz des Stresses vor einer Show oder während eines Shootings die Ruhe bewahre und für Entspannung sorge.
 
Katjuschka´s Diary: Das kann ich echt unterschreiben! Hatte ja gerade selbst die Ehre spontan von dir aufgefrischt zu werden und habe mich sehr wohl gefühlt.
Erzähl uns noch zum Schluss von deinen nächsten Zielen!
 
Arthur: Ich möchte eine gute Make-up Agentur finden, damit ich noch mehr interessante Projekte umsetzten kann. Und es reizt mich total, ins Ausland zu gehen. Vielleicht Amerika oder Großbritannien.
 
Katjuschka´s Diary: Ich drücke dir jedenfalls die Daumen und danke dir für das Interview und die Zusammenarbeit, lieber Arthur!
 
 
Wenn auch Du für ein Shooting, Event oder einen besonderen Abend gestylt werden möchtest (Arthur macht nämlich auch tolle Frisuren! Ich schwöre auf die Locken, die er mir vor einigen Monaten gezaubert hat!), dann schau auf seiner Homepage vorbei oder besuch seine Facebookseite!
 
 
Photo Credit: http://www.cibukovac-photography.de/


Kommentare:

  1. Super tolle Interview!
    http://fashiontipp.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön liebe Marina :-* Diese Woche kommt wieder ein online :-)

      Löschen